Zurück | Back

Forenbereich

Forum durchsuchen

Forum Kommentare

Kommentar zu Sozialdezernentin und Stadtkämmerer setzen auf teureren Monopolist

Ich verfolge diese Diskussion hier und in der Presse mit großem Interesse. Allerdings lassen sich für mich so einige Anmerkungen nicht nachvollziehen:

Weshalb wird gegen einen etablierten Leistungserbringer mit Unwahrheiten gewettert? Wenn man sich auf der Homepage der Johanniter umschaut sieht man, dass die Behindertenfahrdienste sogar zertifiziert sind.
Was ist denn nun, nach der Vergabe an einen einzigen Leistungserbringer, anders als bisher? Die Arbeitsgemeinschaft trat ja scheinbar auch als ein einziger Anbieter auf. Die Verteilung innerhalb der Arge schien fest verteilt zu sein. Wahl hatte man also auch nur sehr beschränkt.
Eine Vergabeentscheidung anzufechten steht jedem frei. Muss dies allerdings von einer solch massiven Medienkampagne flankiert werden? Wer versucht hier auf wen Einfluss zu nehmen?!

Ich hoffe, die Diskussion verläuft sachlicher als bisher.

jeder 23.5.2010 1:20:05 [8110 Hits]

Sie müssen sich einloggen um einen Beitrag schreiben zu können.


URL:
.

xxnoxx_zaehler