Zurück | Back

Forenbereich

Forum durchsuchen

Forum Kommentare

Kommentar zu Sozialdezernentin und Stadtkämmerer setzen auf teureren Monopolis

In einer freien Marktwirtschaft entscheidet natürlich die Stadt werr die Fahrten ausüben darf. Es kann aber nicht sein dass mann die Fahrten an einem Anbieter vergibt der sogar höhere Preise verlangt. Es wäre doch klüger wenn man züsätzlich zu jetzigen Anbietern noch 2-3 Fahrdienste dazu genommen hätte z.B. Johannitär, ASB, Maltäser usw. Der bessere Anbieter hätte auch die meisten Fshrten. Ich glaube die Arbeitsgemeinschaft besitzt gemeinsam ca. 40 Fahrzeuge. Wird Johanniter in der Lage sein ab 1. Oktober diesen Dienst 40 Fahrzeugen anbieten zu können. Was machen wir ab 1.Oktober wenn man uns Telefon mitteilt dass sie keinen Fahrzeug zur Verfügung haben. Wo werden wir anrufen.

jeder 23.5.2010 13:29:50 [7956 Hits]

Sie müssen sich einloggen um einen Beitrag schreiben zu können.


URL:
.

xxnoxx_zaehler