Zurück | Back

Forenbereich

Forum durchsuchen

Forum Kommentare

Kommentar zu FBAG ruft Behinderte zur Demonstration auf

hallo "unverständnis".

ich kann ihren beitrag nicht ganz nachvollziehen. ich bin fahrer bei der frat und übe meinen beruf sehr gerne aus (sweit fast 10 jahren). ich bin 43 und habe zwei kinder, die versorgt werden wollen. so viel dazu.
beim lesen ihres beitrags drängt sich mir der eindruck auf, dass sie aus mir nicht ersichtlichen gründen den bisherigen fahrdiensten gegenüber negativ eingestellt sind. haben sie schlechte erfahrungen gemacht? ich weiß es nicht. für meinen betrieb kann ich sagen, dass meine kollegen und ich uns sehr viel mühe geben, den kunden/fahrgästen sehr zuvorkommend gegenüber aufzutreten, ihnen bei allen möglichen hilfeleistungen zur seite zu stehen und ihnen einen sicheren und komfortablen transport zu gewährleisten. viele fahrgäste sind äußerst zufrieden mit uns und ich würde sogar behaupten, dass wir für einige ein stück familie geworden sind. sie scheinen offensichtlich diese erfahrung nicht gemacht zu haben. das tut mir leid.
nichtsdestotrotz ist es doch unser gutes - demokratisches - recht, uns für unsere arbeitsplätze einzusetzen. und dies ist auch das recht von allen, sie uns wohlgesonnen sind. insofern weiß ich nicht, warum sie so polemisch - denn wirkliche argumentation sehe ich in ihrem beitrag nicht - gegen uns stellung beziehen.

wieauchimmer, es grüßt
franz ferdinand

jeder 2.6.2010 0:20:50 [7870 Hits]

Sie müssen sich einloggen um einen Beitrag schreiben zu können.


URL:
.

xxnoxx_zaehler